Der gute Zweck

Einer der entscheidenden Punkte der ganze Tajik Rally ist der soziale Aspekt, der gute Zweck!

 

Jedes Team muss bis zum Start der Rally im September einen Mindestbetrag von 750 € an Spenden sammeln! Dieser Betrag (je mehr, umso besser) kommt dann den der Hilfsorganisation Caritas International zu Gute.

 

Das Geld bekommt dann direkt Caritas International, die damit wohltätige Projekte in Deutschland, wie auch in Tadschikistan durchführen. In Tadschikistan besteht dann für uns die Möglichkeit einige dieser Projekte auch “live” zu sehen. Wenn wir mit unserem Auto in Duschanbe ankommen, dann wird das Auto versteigert und der daraus resultierende Erlös ebenfalls der Hilfsorganisation Caritas International zur Verfügung gestellt. Das ist doch eine tolle Sache!

Wie könnt ihr uns helfen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten:

 

1) Wenn Ihr uns bei der Finanzierung des Autos oder mit Benzingeld unterstützen möchtet, spendet bitte auf das Konto

 

Rene Lenck

IBAN: DE36 2004 1155 0274 5248 00

BIC: COBADEHD055

Verwendungszweck: <Spendername>

 

2) Direktspenden an örtliche Hilfsorganisationen der Caritas laufen über ein auf extra eingerichtetes Spendentool der Caritas - Einfach, sicher und mit einer Spendenbescheingung für das Finanzamt.

 

3) Solltet ihr uns mit Sachspenden unterstützen wollen, sprecht uns einfach an.

 

Egal wie ihr uns unterstützen wollt, im Gegenzug machen wir gerne Werbung - hier auf der Homepage, auf Facebook, auf dem Auto und im Reiseblog.

 

 

Caritas international, das weltweit tätige Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes, hilft nach Naturkatastrophen und in Krisengebieten das Überleben der Menschen zu sichern und leistet seit mehr als 60 Jahren weltweit Not- und Katastrophenhilfe. Zudem fördert Caritas international die soziale Entwicklung von besonders benachteiligten Bevölkerungsgruppen wie Kindern und Jugendlichen, alten, kranken und behinderten Menschen. Es ist der ausdrückliche Auftrag der Caritas, Solidarität und soziale Gerechtigkeit in der Welt zu verbreiten.

Zuhause für Familien - Bei der internationalen Hilfsorganisation Habitat for Humanity ist der Name Programm. Schlechte Wohnverhältnisse sind Ursache und Folge von Armut, daher ist ein sicheres Zuhause ein elementarer Bestandteil in der Armutsbekämpfung! Habitat for Humanity baut in 70 Ländern mit der Hilfe von Spenden sichere und angemessene Unterkünfte für bedürftige Familien und organisiert den Wiederaufbau in Katastrophengebieten. Gemeinsam mit Freiwilligen und Familien hat Habitat for Humanity auf allen fünf Kontinenten bisher mehr als 1 Million Häuser gebaut oder saniert.